Sie reden vom Netz wie Blinde vom Licht

Total verstrahltes Atominternet

Das Internet ist Realität und anderes als bei der Atomkraft gibt es keinen Ausstieg aus dieser Technik mehr

Hans-Georg Maaßen, Präsident des BRD-Inlandsgeheimdienstes „Bundesamt für Verfassungsschutz“

Ganz kurz nur (satirehaltig)

Dafür, dass es aus dieser Technik keinen Ausstieg mehr gibt, entstehen zum Ausgleich beim Betrieb dieses Internets auch keine schwierig zu lagernden, weit über jedes historische Maß von Zeit hinaus hoch problematischen Abfälle wie bei der Atomkraft. Die einzigen Abfälle im Zusammenhang mit dem Internet, die zurzeit zur Vermeidung größerer Schäden für die gesamte Bevölkerung der BRD umgehend, schnell und sicher endgelagert werden müssten, sind einige zehntausend total verstrahlte, verbeamtete Großkopferte aus der BRD-Staatsverwaltung und den BRD-Geheimdiensten sowie einige Taugenichtse von Berufspolitikern, die innerhalb der demokratorischen Parteibetriebe in viel zu angesehene und mit Machtfülle ausgestattete Positionen gelangt sind. Da dieser Politmüll im Gegensatz zum so genannten „Atommüll“ eine erfreulich geringe Halbwertzeit hat, kommt es schon in weniger als siebzig Jahren zu einer vollständigen biologischen Lösung des Politmüllproblems, so dass die Politmüll-Endlagerung vergleichsweise preiswert zu haben ist. Angesichts des gedankenkontaminösen Charakters dieser völlig verstrahlten Beamten und Politiker ist jedoch für eine vollständige Isolation Sorge zu tragen, etwa in einem unterirdischen Realpolitik-Erlebnisendlagerpark mit mindestens fünf Meter dicken Betonwänden. Tonbandaufnahmen der dort gehaltenen Reden können über das Internet gestreamt werden, so dass sie weiterhin Satirikern und Psychiatern zur Verfügung stehen.

Ach ja, da hats geplatscht

Danke, Detlef Borchers, für die Formulierung „Ein bizarres Referat hielt schließlich Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen“!

3 Antworten

  1. Pingback: Total verstrahltes Atominternet | Alarmknopf | zacka!

  2. Thomas

    Der Kollege mit der tollen Formulierung heißt mit Nachnamen Borchers.

    12. Juni 2015 um 20:14

    • Au weia, da kann ich mich ja gleich zu den Blindfischen gesellen. Wo war ich vorhin nur mit meinem Gehirn…

      Fehler ist korrigiert. Danke.

      12. Juni 2015 um 22:35

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s