Sie reden vom Netz wie Blinde vom Licht

Beiträge mit Schlagwort “Norbert Geiß

Symbolbild mit Lupe zum Vergrößern

Für eine leichte Erheiterung sorgte die springersche Welt bei ihrer Symbolbebilderung einer absurden Forderung aus der dritten CSU-Reihe nach Pornografiesperren im Internet in der BRD:

Screenshot mit Softprono-Symbolbild einer sich vor der Webcam räkelnden Frau, die ihre Brüste stimuliert.

Nur echt mit dem Lupenknöpfchen am Symbolbild zum Vergrößern — wenn man schon nicht den „Qualitätsjournalismus“ verkaufen kann, ein bisschen Pr0n geht doch immer. :mrgreen:

Übrigens: Diese Pornografie-Filter, mit denen solche Sperren durchgesetzt werden könnten, entsprächen in ihrer Technik und ihrer „vielseitigen Anwendbarkeit“ völlig den „Demokratie- und Meinungsäußerungs-Filtern“, wie sie etwa in der VR China eingesetzt werden.

Quelle des Screenshots: Internet


EU gegen Internetbombenleger

Abgesehen von dem Euro und dem zollfreien Zugang zu 500 Millionen europäischer Kunden bietet die EU noch zahlreiche weitere Vorteile. Viele unserer aktuellen Probleme, von der Energieversorgung und Umweltschutz, über die Regulierung der Finanzmärkte, die Terrorismus- und Kriminalitätsbekämpfung (z.B. im Internet), bis hin zur Lebensmittelsicherheit und den Herausforderungen des demographischen Wandels in Deutschland, lassen sich allein auf nationalstaatlicher Ebene nicht effektiv lösen

Norbert Geiß, CSU, Rechtsanwalt

Kurzkommentar

Wofür wir die EU — und, um an die beantwortete Frage zu erinnern: eine ordentliche, als „Fiskalpakt“ verschleierte, indirekte Garantiezahlung von Steuergeldern an privatwirtschaftliche Kreditinstitute, die sich verzockt haben — benötigen: Natürlich für die „Terrorismusbekämpfung im Internet“, denn da werden immer ganz viele Bomben gelegt. Ja, dafür brauchen wir die EU!

Hach, dieses Internetdingens ist in der politischen „Argumentation“ immer so praktisch…