Sie reden vom Netz wie Blinde vom Licht

Beiträge mit Schlagwort “Christian Goiny

Kommerzplattform Abgeordnetenwatch.de

Als medienpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion unterstütze ich freie Meinungsäußerung und-bildung gerade auch durch das Internet. Mit der Kommerzialisierung dieses Anliegens leistet „abgeordnetenwatch.de“ der demokratischen Meinungsbildung vor Wahlen einen überaus kritikwürdigen „Dienst“, den ich nicht bereit bin zu unterstützen!

Christian Goiny, CDU

Kurzkommentar

Das macht Herr Goiny denn lieber über die unkommerzielle und massiv werbeverseuchte Berliner Morgenpost, die unkommerziellen und massiv werbeverseuchten Potsdamer Neuen Nachrichten, die unkommerzielle und massiv werbeverseuchte BZ und vielleicht sogar noch ein bisschen lieber in einigen Periodika, in deren Online-Präsenz ein Interessierter vorm Lesen der Auslassungen Herrn Goinys Geld bezahlen muss. Das für Leser und Politiker kostenlos zu verwendende Abgeordnetenwatch (das sich leider über Werbung zu finanzieren beabsichtigt, diese Werbung jedoch für Leser abschaltbar machen will) ist hingegen eine Kommerzialisierung der freien Meinungsäußerung. Meinen Glückwunsch zu diesen Einsichten! Eines ist bei der Journaille gewiss anderes: Dort wird Mitgliedern der CDU nicht noch ein Obolus dafür abgenommen, wenn sie sich zusätzlich werbewirksam selbst inszenieren wollen.