Sie reden vom Netz wie Blinde vom Licht

Radikale Wurmkur

Der Landesrechnungshof (LRH) Mecklenburg-Vorpommern hat den Neukauf von 170 Computern durch das Schweriner Bildungsministerium gerügt. Nachdem ein Virus, der so genannte Conficker-Wurm, die Rechner des Lehrerfortbildungsinstituts IQMV in Schwerin, Rostock und Greifswald im September 2010 befallen hatte, wurden die zum Teil noch „nagelneuen“, verseuchten Rechner entsorgt und durch noch neuere ersetzt. Gesamtkosten für den Steuerzahler: 187 300 Euro

Ostsee-Zeitung.de: 170 neue Computer wegen Virus weggeworfen

Mit Grausen und akuten Hirnschmerzen wendet sich der Alarmknopf von diesen Lehrern ab, die nicht wissen, dass man ein Betriebssystem einfach frisch installieren kann und lieber das Geld mit vollen Händen aus den Fenster werfen. Der Alarmknopf hofft leise, dass diese Lehrer niemals Informatik-Unterricht geben werden. Das leise platschende Geräusch im Hintergrund kam vom Neuankömmling im Aquarium der Blindfische.

Nachtrag-Link, 15:30 Uhr: Heise Online — Schwerin: Virus-verseuchter Rechner? Ab auf den Müll damit…

Nachtrag-Witz 15:50 Uhr: Gut, dass ich nichts im Mund hatte! „Die hätten aber eine Menge Geld und Zeitaufwand für die Installation sparen können, wenn sie aus den alten Rechnern die funktionsfähigen Festplatten ausgebaut und sie in die neuen Rechner eingebaut hätten“. *brüll!*

4 Antworten

  1. Pingback: Nachtwächter-Blah » Ist der Rechner von Viren und Würmern befallen?…

  2. Reblogged this on monopoli.

    29. April 2013 um 13:10

  3. Pingback: Schwachsinn des Tages - Seite 20

  4. Pingback: Der Alarmknopf-Jahresrückblick 2013 | Alarmknopf

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s