Sie reden vom Netz wie Blinde vom Licht

Stopfen

Microsoft-Browser: So stopfen Sie die neue Lücke im Internet Explorer. Gefährliche Sicherheitslücke im Internet Explorer 8: Schon beim Aufruf einer manipulierten Website können Angreifer einen Rechner übernehmen. Microsoft stellt einen Fix-it zur Verfügung, installieren müssen Kunden den selbst.

Spiegel Online!

Wer ein Betriebssystem nutzt, bei dem Microsoft sich nicht aus den vorgeschobenen technischen Gründen, sondern aus reiner Profitgier weigert, aktuelle Versionen seines Browsers zur Verfügung zu stellen, der sollte nicht irgendeinen „Fix-it“ für das eine gerade aktuelle Problem draufpflastern und mit den restlichen Problemen weiterleben — zur Freude der organisierten Internet-Kriminalität.

Sondern er sollte möglichst schnell einen anderen Browser verwenden. Es gibt wirklich genug Auswahl an aktuellen Browsern, die sogar auf einem mittlerweile antiken Windows XP noch lauffähig sind. Wer den Firefox nicht mag, kann zum Beispiel Chromium oder Opera verwenden. (Wer sich nicht daran stört, dass Chrome „nach Hause telefoniert“, kann ihn natürlich anstelle von Chromium nehmen.) Dieser kleine Wechsel von einem nicht mehr aktiv gepflegten Browser voller bekannter und kriminell ausgebeuteter Fehler und Schwächen zu einem modernen, aktiv gepflegten Stück Software ist der größtmögliche Gewinn an Sicherheit bei der Nutzung des Internet. Im Gegensatz zum teuren Schlangenöl der Antivirus- und Security-Software ist es zudem ein Gewinn an Sicherheit, der nichts kostet. Es gibt also gar nichts, was gegen einen solchen Ratschlag spricht.

Wer sich aber von euch in Sachen Internet-Sicherhet „beraten“ lässt, lebt gefährlich. Dieses Thema war euch nicht einmal einen kleinen Hinweis wert, dass man von der Verwendung veralteter Versionen des Internet Explorers — wann immer es möglich ist — Abstand nehmen sollte und stattdessen einen anderen Browser verwenden sollte.

Ach so, Spigel Online, das ist euch eigentlich egal? Ihr setzt da lieber die Presseerklärung von Microsoft rein und als Symbolbild ein absurd großes Logo des Microsoft-Browsers Internet Explorer dazu, weil diese Presseerklärung da ist und euch kein bisschen eigener geistiger Arbeit mehr macht? Ihr übernehmt so etwas einfach, auch wenn das zur Folge haben kann, dass ein Teil eurer Leser demnächst an Kontoplünderungen, Identitätsmissbräuchen sowie Missbräuchen des Rechners und der Internetverbindung für kriminelle Zwecke bemerkt, was es bedeutet, wenn man von der russischen Mafia gepwnt wird? Einfach, weil euch eure Leser scheißegal sind, aber solche Anzeigenkunden wie Microsoft unendlich wichtig?

Nun, wenn ihr „Qualitätsjournalisten“ das für eine gute Empfehlung für eure Produkte haltet, will ich euch nicht davon abbringen. Hirnrissige Ideen bekämpft man immer noch am besten, indem man sie gewähren lässt.

Euer euch mal wieder kopfschüttelnd gelesen habender
Alarmknopfdrücker

Advertisements

4 Antworten

  1. Welcher Browser benötigt denn niemals Sicherheitsupdates?

    Interessehalber gefragt.

    3. Januar 2013 um 03:28

    • Jeder Browser benötigt Sicherheitsupdates. Der Internet Explorer 8 benötigt als Update einen anderen Browser.

      3. Januar 2013 um 03:46

      • Und die Sicherheitsupdates anderer Browser, die im Zweifel einem Kriminellen die volle Gewalt über selbigen erlauben, sind weniger schlimm, weil…?

        3. Januar 2013 um 03:49

      • Der IE 8 wird nur noch benutzt, weil Microsoft sich weigert, einen IE 9 oder 10 für ältere, aber noch massenhaft gebräuchliche Versionen seines wunderbaren Betriebssystemes herauszugeben. Das Leute mit einem rottigen und gefährlichen Stück Software im Internet unterwegs sind, ist Microsoft egal.

        3. Januar 2013 um 03:53

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s