Sie reden vom Netz wie Blinde vom Licht

Das eine Prozent

Es sei zu bedenken, dass 90 Prozent der Internetmeinungsäußerungen von einem Prozent der Nutzer stammten.

Frank-Walter Steinmeier, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Bundestage, indirekt zitiert im Artikel „SPD auf der Suche nach der ‚guten Netzpolitik‘ [sic!]“ auf Heise Online

Übrigens, Herr Steinmeier

Dieses eine Prozent, das für neunzig Prozent der Meinungsäußerungen im Internet verantwortlich ist — die anderen 65 Prozent der Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland posten ja nach Meinung des Spezialexperten Frank-Walter Steinmeier nur Katzenfotos auf Facebook und äußern dabei niemals eine Meinung — also, dieses angeblich eine Prozent findet es seinerseits bedenkenswert, dass 100 Prozent der politischen Gestaltung in der Bundesrepublik Deutschland von nicht einmal einen zehntel Promille der Bevölkerung stammen.

Die von ihnen, Herr Steinmeier, im gleichen Zug beklagte „Misstrauensgesellschaft“ in der Internetöffentlichkeit der BRD wurzelt übrigens in diesen billigen und jeden intelligenten Zuhörer beleidigenden rhetorischen Taschenspielkünsten, mit denen sie und andere Menschen aus der classe politique ihre jeweiligen Beglückungsideen begleiten.

Eine Antwort

  1. Pingback: Auf einmal für Netzneutralität | Alarmknopf

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s