Sie reden vom Netz wie Blinde vom Licht

Das World Wide Internet als Tankstelle

Es gibt so eine latente Ahnung, dass das Netz-Thema mal so richtig werden könnte, weil man ja irgendwie bei allem Desinteresse an Netzpolitik wahrnimmt, wie sehr dieses www unser tägliches Leben beeinflusst und verändert.

Cicero Online — Das Netz gehört in die Mitte der Gesellschaft
Originaler Link: http://www.cicero.de/blog/christian-jakubetz-unhipster/2012-04-09/das-netz-wird-der-neue-benzinpreis

Kommentar

Kurze formelhafte Zusammenfassung: World Wide Web ≢ Internet.

Die einfache Tatsache, dass das „World Wide Web„, das hier mit „www“ abgekürzt wurde, nicht das Internet ist, sondern ein einziger Dienst im Internet, diese einfache Tatsache sollte doch inzwischen zu jedem „Qualitätsjournalisten“ durchgedrungen sein, der seine contentindustriellen Texte über das Internet schreibt. Einfach nur deshalb, weil es so gnadenlos inkompetent, blubberbläschenmachend blahwütig und pannenhaft peinlich wirkt, wenn man das miteinander verwechselt und damit öffentlich (und hier sogar im World Wide Web) dokumentiert, dass man vom Thema, über das man schreibt, nicht die geringste Ahnung hat.

Übrigens wirft der im Permalink nach wie vor erkennbare, aber zum Glück verworfene ursprüngliche Titel des kompetenzfreien Geschreibsels „Das Netz wird der neue Benzinpreis“ ein grelles Schlaglicht auf die allgemeine Idiotie eines Christian Jakubetz, der sein allgemeines Unwissen und seine — wenn auch hinter „gehobener“ Sprache versteckte — bildzeitungsmäßige Dumpfheit in der Online-Ausgabe des Cicero ausbreiten darf.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s