Sie reden vom Netz wie Blinde vom Licht

Ist das Freiheit

Ist es Freiheit, einem demnächst an der Börse notierten Konzern Daten zu überlassen, die der dann in Milliardengewinne umsetzt?

Edmund Stoiber, Vorsitzender der CSU, über Facebook

An Stelle eines Kommentares eine Antwort

Ja, Herr Stoiber, dass man die Möglichkeit hat, so zu handeln, das ist ein Stück Freiheit. Das gleiche Stück Freiheit, dass einem auch die Möglichkeit gibt, bei Facebook nicht mitzumachen. Und nein, Herr Stoiber, die von ihnen in ihrer subgenialen Chiffre heraufbeschworene Freiheit wird nicht größer, wenn man den Menschen solche Freiheiten stückchenweise fortnimmt.

2 Antworten

  1. Anonymous

    > [4:03] „… hier wächst eine Generation der 10-Jährigen, 15-Jährigen, morgen 20-Jährigen – für die wird das Urheberrecht in 20 Jahren oder in 10 Jahren – überhaupt kein Wert mehr sein, … weil sie es anders erleben. Was ist mit der Freiheit und Kreativität von Künstlern und Erfindern? (Applaus) Ist… äh … ist allen klar, dass wir in Deutschland bekanntermaßen nichts anderes haben als äh den Rohstoff „Geist“? Das wir unseren _gesamten_ Wohlstand auf den Rohstoff „Geist“ und auf die Umsetzung von Rohstoffen in Produkte gebaut haben? Wovon sollen wir – ich möchte das so plastisch darstellen – wovon sollen wir morgen in Deutschland leben, wenn wir _unsere_ Stärken nicht _nützen_, aber auch nicht _schützen_? Da sind wir _wieder_ bei der Diskussion (Applaus) … Da sind wir wieder bei der Diskussion meine sehr verehrten Damen und Herren, ich hab‘ all‘ die ACTA Diskussionen natürlich _intensiv_ mitverfolgt … Da sind wir wieder bei der Diskussion … wenn ich ma‘ so sagen darf mit äh, mit China! Die natürlich _überhaupt_ vom Urheberrecht gar nix halten, die kennen das aus der Tradition nicht und die sagen seid doch froh wenn wir was nachmachen, das ist eine hohe Wertschätzung …“

    Ich habe mir erlaubt, ein partielles Transkript dieses bajuwarischen Wahnsinns anzufertigen. Ehrlich, lieber Herr Stoiber, ich gebe zu ich habe zwar bereits 3 bayrische Weizenbier genossen, aber selbst diese helfen kaum dieses Feuerwerk an christlich sozialer Volksverdummung zu verdauen.

    Ich weiss zwar nicht ob die 10, 15 oder 20 jährige Generation der CSU das Urheberrecht in 20 oder äh 10 Jahren überhaupt noch erleben wird – man munkelt sie ist vom Aussterben bedroht, bzw. wird von irgendwelchen Piraten verfolgt – aber äh ja [was **ist** eigentlich mit den Künstlern und Erfindern?](https://www.piratenpartei.de/2012/03/15/analyse-zu-urheberrecht-kunstler-verdienen-deutlich-mehr-als-vor-15-jahren/)

    Und unser gesamte Wohlstand fußt auf dem Rohstoff „Geist“, lieber Herr Stoiber? Wovon wir morgen leben sollen wenn wir unserer Stärken nicht nützen und schützen, lieber Herr Stoiber? Insbesondere weil China so schamlos kopiert, lieber Herr Stoiber? Nunja, Herr Stoiber, es ist natürlich wichtig das Deutschland seine Stärken ausbaut, deswegen haben wir ja das großartige deutsche Bildungssystem, dank dessen wir laut [PISA Studie im Jahre 2009 nur noch ca. 15 – 20 Plätze hinter Spitzenreiter China liegen.](https://de.wikipedia.org/wiki/PISA-Studien#Ergebnisse_der_PISA_2009-Studie) Komisch, Herr Stoiber, sollte es nicht genau anders herum sein, wo die bösen Chinesen doch nur plagiieren? Plagiieren? Weiss in Deutschland überhaupt noch jemand was das Wort überhaupt bedeutet? Sie vielleicht, Herr Stoiber?

    Apropos, nicht nur die Chinesen sind wilde Urheberrechtsverletzer, sondern [auch die Inder](http://www.aerzte-ohne-grenzen.at/hilfseinsaetze/artikel/details/aerzte-ohne-grenzen-begruesst-erste-zwangslizenz-fuer-ein-medikament-in-indien/), Herr Stoiber, kaum zu glauben, aber die stellen tatsächlich patentrechtlich geschützte Medikamente her. Bestrafen müsste man sie dafür, am besten mit dem Tode, aber das ist hierzulande ja verpönt, egal, verrecken werden sie ohne die Medikamente auch so.
    Aber lassen wir das, wozu aufregen, denn *noch* steht die Kirche ja im Dorf, nicht wahr Herr Stoiber?

    17. März 2012 um 02:32

  2. Pingback: Der Alarmknopf-Jahresrückblick 2012 « Alarmknopf

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s