Sie reden vom Netz wie Blinde vom Licht

Internet: So real wie Mittelerde

Wir Rechts- und Kulturpolitiker in unserer Fraktion setzen uns dabei für eine Stärkung des geistigen Eigentums auch im digitalen Zeitalter ein. Nach unserer Auffassung steht der Urheber im Mittelpunkt. Seine Rechte müssen wir – im Internet gleichsam wie in der realen Welt – schützen und bewahren.

Ansgar Heveling, CDU, Abgeordneter im Deutschen Bundestage

Kommentar

Ach, Herr Heveling, das Internet ist also kein Bestandteil der „realen Welt“, sondern irgendetwas parallel dazu Ablaufendes? So etwas sagen sie immer und immer und immer wieder. Nun, dass sie in ihrer bizarren geistigen Welt den Kontakt zur Wirklichkeit schon seit längerer Zeit verloren haben, habe ich schon vor einem Monat als sicher angenommen.

Wie es aber zum Beispiel dazu kommt, dass sehr reale Unternehmen sehr reale Gewinne mit diesem Internet machen, gehört gewiss zu den Dingen, die ihnen völlig rätselhaft erscheinen müssen. Und uns Menschen, die wir an einem Bestandteil der Welt teilhaben, dem sie jede Realität absprechen, erscheint es übrigens völlig rätselhaft, warum sie diesem irrealen Internetdingens, das doch gar nicht real ist, eigentlich mehr Aufmerksamkeit widmen als… sagen wir einmal… den gleichfalls irrealen Erzählungen in irgendwelchen Groschenroman-Heftchen.

Ach, weil sie eine fixe Idee haben? Weil sie das Internet zerstören wollen, und eventuellen Schuldgefühlen schon im Vorfeld mit diesem Überich-Trick begegnen, dem zu Zerstörenden seine Existenz abzusprechen. Zur „moralischen“ Sicherheit ergänzt um das Postulat der zerstörerischen Schädlichkeit dieses Nicht-Existierenden — eine hervorragende Projektion der eigenen Schlechtigkeit auf etwas Externes. Nun gut, das erklärt vieles. Ich kann ihnen da nur professionelle Hilfe empfehlen. Denn die brauchen sie. Dringend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s