Sie reden vom Netz wie Blinde vom Licht

Streifennetzpolizisten nach Uhl

Die Sicherheitsbehörden müssen stärker als bisher im Netz auf Streife gehen.

Hans-Peter Uhl (CSU), innenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Bundestage

Kurzkommentar

Ich drücke hiermit — sicherlich im Einklang mit allen anderen Nutzern und Gestaltern des Internet — meinen Wunsch aus, dass sich die umherstreifenden Ermittler bei ihren Streifengängen durch das doch recht… ähm… ausgedehnte Netz nicht verlaufen mögen und wünsche ihnen, Herr Uhl, alles Gute für ihren weiteren Lebensweg. Willkommen bei den Blindfischen.

[Gefunden via deetho]

Advertisements

2 Antworten

  1. Bio

    😆
    Die Bürger unter Generalverdacht stellen und deshalb bespitzeln wollen, heißt jetzt „im Netz auf Streife gehen“.
    Hey Admin!
    Ich brauche die [Daten XYZ] – geh mal auf Streife! :mrgreen:

    29. November 2011 um 18:18

  2. Pingback: Das Dienstbüro der Polizei im Internet « Alarmknopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s