Sie reden vom Netz wie Blinde vom Licht

Der Datenschutz-Caspar

Nach Angaben des Hamburgischen Datenschutzbeauftragten Johannes Caspar, der für Google zuständig zeichnet, ist für deutsche Webseitenbetreiber ein „beanstandungsfreier Betrieb von Google Analytics ab sofort möglich“.

[…] Außerdem muss der Betreiber die „IP-Masken-Funktion“ der Google-Tracking-API in dem auf den Seiten implementierten Code aktivieren. Sie weist Google Analytics an, nicht die vollständige IP-Adresse Ihrer Nutzer zu speichern oder zu verarbeiten, sondern das letzte Oktett zuvor zu anonymisieren. Laut Google erfolgt die Anonymisierung „innerhalb Europas“.

Prof. Dr. Johannes Caspar, Datenschutzbeauftragter der Hansestadt Hamburg, indirekt nach Heise Online zitiert

Kurzkommentar

Ein wunderbares Beispiel für „gefühlten Datenschutz“, bei dem sich freilich nur Menschen ohne jede Sachkenntnis geschützt fühlen können. Dass im Rahmen einer europäischen Sonderbehandlung die IP-Adresse bei einem auf JavaScript basierenden Google-Dienst anonymisiert gespeichert wird (übertragen werden muss sie weiterhin vollständig, weil sonst gar kein Internet möglich ist), das ist ein kleiner Schritt für einen Schwachkopf, aber ein großer Schritt für die Ausbreitung der Datenschutzidiotie und technischen Inkompetenz in der Bevölkerung. Welcher trackingwillige Anbieter benötigt schon eine IP-Adresse, die übrigens durch einen Proxyserver verschleiert sein kann und die zudem in Zeiten der Smartphones, Pads und WLANs oft von vielen Menschen gleichzeitig verwendet wird, wenn ungleich bessere Instrumente zur eindeutigen Identifizierung eines Browsers (und damit meist eines Nutzers) zur Verfügung stehen. Aber Hauptsache, die IP-Adresse ist anonymisiert im Datenbestand, auf den Rest kommt es nicht an.

Ja, da ist jemand mit der geballten Wucht seiner ganzen „Kompetenz“ um Datenschutz bemüht. Leider nur um gefühlten. Herzlichen Glückwunsch, Herr Caspar, mir tut immer noch das Gesicht vom Facepalmen weh.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s