Sie reden vom Netz wie Blinde vom Licht

Von Facebook zur Nutte

Abgelegt unter „Alles zum Thema Facebook“:

Alle Ermittlungen deuteten darauf hin, dass die 15-Jährige freiwillig als Hure gearbeitet habe, teilte die Polizei am Freitag mit. […] Das junge Mädchen und sein 21-jähriger Freund hatten sich der Polizei zufolge auf der Online-Plattform Facebook kennengelernt und später zusammen gewohnt. Der junge Mann wurde dann über eine Anzeige auf den 46-Jährigen aufmerksam, der sein Appartement Zuhältern anbot. Daraufhin vermittelte der 21-Jährige seine Freundin an zahlende Kunden.

Bildzeitung: Mona (15) ist wieder da. Arbeitete das Mädchen freiwillig als Prostituierte?

Kurzkommentar

Tja, hätte diese kleine, unreife Frau doch lieber Bildzeitung im Internet gelesen als da beim Facebook rumzumachen, denn in der Bildzeitung wird die Würde der Frau (und generell des Menschen) ja regelmäßig hoch geachtet… ähm… verachtet.

2 Antworten

  1. Oh ja, das böse, böse Internet!
    Wenn die Mädchen auf dem Schulhof oder in der Disco oder auf der Straße von diesen sogenannten Lover-Boys angesprochen werden und dann in die Prostitution geführt/gezwungen werden, dann ist das natürlich etwas ganz anderes – hat ja mit dem bösen, bösen Internet nichts zu tun!

    13. August 2011 um 09:52

    • Ich habe gerade die Titelseite gesehen, ganz groß steht da FACEBOOK zu dieser Geschichte, nichts von menschlicher Unerfahrenheit und vielleicht schamloser Ausbeutung dieser Unerfahrenheit, wie es sie leider schon immer gab. Kein Wort dazu, dass Eltern mit jungen Menschen über solche Themen offen und unverkrampft reden müssen. Nein, FACEBOOK. So funktioniert die Konditionierung, so macht man den Menschen Angst. So verängstigte Menschen werden auch nichts mehr gegen eine Abschaltung des bösen und alles zerstörenden Internet haben.

      Hihi, die SZ Online zur Kampagne der Bildzeitung: Wer den Alarmknopf drückt, verbreitet Panik statt Aufklärung. Das ging ja schnell, dass ich den Begriff „Alarmknopf“ in solchem Zusammenhang in der normalen Journaille lesen musste, es hat nicht einmal zwei Wochen nach Eröffnung dieses Blogs gedauert. Nichts ist so erfolgreich wie eine passende Metapher, die in der Welt ist.

      13. August 2011 um 14:37

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s